Mit Pornos Geld verdienen

Mit Pornos Geld verdienen

Einfach von zu Hause aus Geld verdienen mit deinen selbstgedrehten Pornos. Hört sich das für dich interessant an? Wenn ja, dann dürfte dich dieser Artikel interessieren. Denn hier zeigen wir dir die besten Möglichkeiten, online von zu Hause aus deine Pornos zu verkaufen. Wir möchten dir hier drei Möglichkeiten vorstellen, mit Erotik Geld im Internet zu verdienen. 

1. Selber Pornos drehen und verkaufen

2. Als Camgirl mit Live Webcam Sex Geld verdienen

3. Als Porno Webmaster eigene Pornoseiten aufbauen (Sexcamseiten usw.)

Die erste Möglichkeit ist es als Pornodarstellerin Geld zu verdienen. Die zweite Variante ist als CAmgirl selber vor der Live Sexcam zu arbeiten. Die dritte Variante ist die Arbeit als Porno Webmaster, mit eigenen Pornoseiten über das Affiliate Marketing Geld zu verdienen. 

Wo kann ich meine Pornos verkaufen?

Es gibt so einige Portale im Internet, wo du deine Pornos verkaufen kannst. Hier möchten wir dir unsere 2 Lieblingsportale für Amateurerotik vorstellen. Hier kannst du mit deinen Pornos gutes Geld verdienen, und zusätzlich auch mit Usern aus der Community chatten. Auch für den Chat bekommst du Geld, und kannst den Preis dafür selbst festlegen.

Das beste Portal um Pornos zu verkaufen

Natürlich möchtest du wissen welche Sexseite die beste ist, um mit deinen Pornofilmen Geld zu verdienen. Und da kommt für uns nur eine Seite in Frage, und das ist das deutsche Amateur Sexportal Big7 aus Hamburg. Hier hast du auch als neuer Amateur wenn man fleißig arbeitet, die besten Voraussetzungen um in kurzer Zeit das erste Geld online mit Pornos zu verdienen.

Big7.com-Logo-groß
pornos verkaufen
pornos-geld-verdienen

Pornos verkaufen auf Big7 ​

Das Portal Big7 ist optimal für Profis aber auch Newcomer im Bereich Amateur Pornos. Neben Pornos kannst du hier auch mit Sexchat und Live Sexcam Geld verdienen.

Deine Arbeitszeit kannst du dir völlig selbstständig aussuchen, und arbeiten von wo immer du willst. Alles was du brauchst ist ein wenig Equipment zum filmen und Filmmaterial zu schneiden.

Was brauche ich um Pornos zu drehen?

Hier geht es um die Grundausstattung die du haben solltest um einigermaßen professionell und effizient zu arbeiten. Natürlich kann man klein anfangen, und mit der Zeit immer besser und professioneller werden. Aber eine gewisse Grundausstattung muss man haben um Pornos zu drehen, und die wollen wir kurz ansprechen.

1. Laptop oder PC

2. Kamera (zb. dji Osmo Action)

3. Mini Stativ für die Kamera

4. Ringleuchte, Softbox oder sonstige Beleuchtung

5. Videoschnittprogramm (da reicht ein kostenloses)

Wieviel Geld kann ich mit Pornos verdienen?

Eine Frage die wahrscheinlich viele von euch interessiert, aber die man natürlich nur schwer pauschal beantworten kann. Das kommt stark darauf an wie viele Pornos man produziert, und wie diese bei den Usern ankommen. Mit wackeligen Filmen in schlechter Qualität, bei der man das Körperteil nur erahnen kann, wird man keinen Blumentopf mehr gewinnen können. Ja, ein Amateurporno muss nicht unbedingt super professionell produziert sein, aber eine gewisse Qualität sollte er trotzdem haben.

Die perfekte Porno-Location für deinen Porno

Die Location spielt bei einem Porno eine große Rolle, und deswegen wollen wir das Thema „Porno Location“ kurz anreißen. Amateurpornos zeichnen sich dadurch aus, das sie eben nicht im Hochglanz Studio produziert werden. Am besten kommt es an, wenn die Amateur Pornostars sich wie ganz normale junge Frauen zeigen. Deine normale Wohnung, oder ein Sofa reicht da völlig aus. Wichtig ist das du Abwechslung mit einbaust, denn immer wieder der selbe Raum in der gleichen Kameraeinstellung wird auf die Dauer langweilig. Wenn du nur einen Raum zur Verfügung hast, dann wechsle auch mal die Deko oder ändere die Kamera Perspektive. Zusätzlich kann man auch mal im Auto drehen, oder an anderen öffentlichen Orten.

Wo kann ich meine Pornos drehen?

Hier möchten wir dir zum obigen Thema „Porno Location“ noch ein paar Inspirationen geben, damit deine Filme abwechslungsreich und interessant für den User des Portals sind.

1. Bei dir zu Hause (Haus, Wohnung)

2. Auto

3. Outdoor-Sex (Natur, öffentliche Plätze, Geschäfte, Parks usw.)

Gesetzeslage bei Sex in der Öffentlichkeit

Sex in der Öffentlichkeit ist eine beliebte Kategorie beim Amateurporno. Trotzdem müsst ihr beim drehen von Pornos in der Öffentlichkeit vorsichtig sein. Generell ist Sex in der Öffentlichkeit nicht verboten, jedoch darf sich davon kein Dritter gestört fühlen. Wählt am besten Orte, wo ihr nicht sofort von anderen Personen überrascht werden könnt. Wenn sich einer von euren sexuellen Handlungen gestört fühlt, kann er sich auf §186a StGB. berufen. Die Strafe kann von einer Geldstrafe, bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe variieren. Also passt bitte auf, das ihr nicht die Gefühle von anderen Personen verletzt.

Ich hoffe wir konnten dir einen kleinen Einblick geben, wie man Pornos verkaufen kann. Wenn du evtl. auch Interesse hast als Camgirl bei Big7 zu arbeiten, um so noch mehr Geld zu verdienen dann schau dir auch unseren Artikel „Geld verdienen als Camgirl“ an, da kannst du nachlesen wie du als Camgirl bei Big7 oder anderen Sexportalen Geld verdienen kannst.

Django

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.